Kontakt

Geschäftsstelle

 

Achtung!

geänderte Öffnungszeiten:

Montag 17.00 - 19.30 Uhr

 

Telefon: 06128 / 488769 und   0176 / 51370604

 

 

Impressum

Datenschutz

Download Datenschutz

 

vereinsheft 2021

unser Sport- & Freizeitangebot in Taunusstein-Wehen!

Aktuelles

Alltag in Bewegung Online tEILNEHMEN

 

TV Wehen lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

 

Jede Woche am Montag

 

Uhrzeit: 6.Dez..2021 10:30 Uhr

Übungsleiter Lothar Nüchtern

Teilnahme via Zoom

Zoom-Meeting beitreten

https://us06web.zoom.us/j/83490953086?pwd=QmRKalUxbVBaa2JESk9oVUhSeVZoUT09

Meeting-ID: 834 9095 3086

Kenncode: 831718

 

Bei technischen Problemen und Fragen Lothar Nüchtern mobil 015153697136

Judo-Little Lions Pokal Abgesagt

 

Aufgrund der momentanen Corona-Lage hat sich die Judo-Abteilung des TV-Wehen dazu entschlossen, das diesjährige Little Lions Turnier ausfallen zu lassen.

 

Es besteht die Hoffnung, dass das Turnier im nächsten Jahr wieder stattfinden kann.

 

 

WICHTIGE INFORMATION FÜR DEN AKTUELLEN SPORTBETRIEB

 

 Neue Regelungen für den Besuch der Mehrzweckeinrichtungen und unseren Sportbetrieb.

 

Die Bundes- und Hess. Landesregierung, der Rheingau-Taunus-Kreis und die Stadt Taunusstein haben folgende neue Vorschriften, gültig ab dem 25. 11. 2021 erlassen

 

Ab sofort ist der Einlass in unsere Sporthalle nur noch mit der 2G-Regelung (geimpft und genesen) für Erwachsene gestattet.
Die Kontrolle erfolgt anhand des Impfnachweises oder einen Genesenennachweis, durch den Übungsleiter.

 

Aufgrund der eingeschränkten Impfmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche sind diese von der Regelung ausgenommen.

Hier erfolgt der Negativnachweis durch ein Testheft für Schüler*innen mit Eintragungen durch die Schule oder Lehrkräfte.

Ausgenommen Kinder unter 6 Jahren, die noch nicht zur Schule gehen.

 

Personen die sich aus gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können, benötigen ein ärztliches Attest

und einen Testnachweis (hier ist weiterhin ein Antigentestnachweis ausreichend.

 

 

Diese neue Regelung gilt  für den Sportbetrieb in allen Hallen. Ohne einen der genannten Nachweise dürfen wir ab sofort niemandem mehr Zutritt in unsere Hallen gewähren. Diese Maßnahme muss zwingend auch von unserem Verein umgesetzt werden und wir bitten um entsprechende Beachtung und auch um Ihr Verständnis hierfür.

Sollte die Hospitalisierungsrate wieder auf unter 3 sinken oder auf über 6 ansteigen, werden entweder die bestehenden Vorschriften wieder gelockert oder aber entsprechend verschärft.

 

Der Vorstand des TV 1873 Wehen e. V. informiert sie darüber rechtzeitig.

 

 

gez. Der Vorstand

Neue Kyu-Grade für Judo-Lions vom TV-Wehen

 

Pünktlich zum Start der Herbstferien, stellten sich 16 Judoka der Judo-Abteilung des TV-Wehen der Prüfung zum nächsten Kyu-Grad (farbiger Schülergrad), wofür sie fleißig in den letzten Wochen trainiert hatten.

weiterlesen -> 08.10.2021

Informationen zur Mitgliederversammlung

 

 

Nach Verlesung der Rechenschaftsberichte durch den 1. Vorsitzenden Dennis May und der 1. Kassiererin Christa Freitag wurden folgende Mitglieder – zum Teil in Abwesenheit – für langjährige Mitgliedschaft geehrt:

 

für 25 Jahre:

 

Amory Betz-Gronert, Jutta Bremser, Melanie Dudenhöffer, Norman Eby, Jan Gronert, Rochus Hiekisch, Robert Presber, Cosima Pütz, Renate Ritter, Christina Ropeter, Martina Schuster, Anneliese Steinbrech, Resi Thomann, Roswitha Toussaint;

 

für 40 Jahre: Rita Adam, Norman Craß, Henriette Derix, Elke George, Armin Gossel, Cornelia Hohenstein, Rudolf Lauter, Ingeborg Mais, Irmgard Meier, Siegward Meier, Waltraud Presber, Daniela Ried, Melanie Rücker, Magda Schäfer, Yvonne Sitterle-Welkenbach, Sabine Weis;

 

aufgrund ihrer 50jährigen Vereinszugehörigkeit erhielten Axel Hanika, Joerg Hanika, Stefan Hüllen und Andrea Ott die Ehrenmitgliedschaft. Johann Lang, bereits Ehrenmitglied, wurde für 60jährige Mitgliedschaft geehrt.

 

Für herausragende sportliche Leistungen wurden Alexander Hiekisch aus der Leichtathletikabteilung und Leon Thum aus der Judoabteilung geehrt.

 

Für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz im Verein wurden geehrt:

Johannes Tauber, Matthias Birk, Brigitte Sedlmaier, Iris Saewert, Renate Liebrecht, Claudia Hess, Klaus Kluge, Corinna Körner, Christiane Hiekisch, Carmen Bürger, Günther Craß, Christine Fuchsschwanz, Monika Kaiser, Renate May, Edeltraut Krug.

 

Neu gewählt wurde zum ersten Kassierer Sebastian Körner, als Nachfolger von Christa Freitag, die dieses Amt über 20 Jahre inne hatte und sich nun aus dem Vorstand verabschiedete. Ebenfalls neu gewählt wurde Ingo May als Schriftführer, als Nachfolger von Anja Bender, die sich ebenfalls aus dem Vorstand verabschiedet hat. Erfreulicherweise übernimmt Carmen Bürger die Abteilungsleitung  Erwachsenensport, nachdem dieses Amt 2 Jahre nicht besetzt werden konnte.  Roland Kissel wurde als Abteilungsleiter Tischtennis neu gewählt, als Nachfolger von Frank Wiesner. Wiedergewählt wurden Dennis May als erster Vorsitzender, Klaus Kluge als zweiter Kassierer, Nicole Lange als Abteilungsleiterin Faustball, Jens Herrmann als Abteilungsleiter Kinderturnen, Iris Saewert als Abteilungsleiterin Wandern, Nicole Janssen als Abteilungsleiterin Orga-Ausschuss.

 

Zum Abschluss der Versammlung erfolgte die Wahl der zukünftigen Kassenprüfer, die ihr Amt zwei Jahre lang ausüben werden. Hierzu wurden Manfred Feil und Stefan Hüllen gewählt.

 

 

 

Nachrichten aus der Abteilung Erwachsenenturnen

 

 

Seit dem 25. Oktober 2021 findet wieder eine Stunde Pilates statt.

 

Montag von 19.00 - 20.00 h. Geleitet wird die Stunde von Pilatestrainerin Andrea Jenkel

                                              Versammlungsraum Silberbachhalle

 

Jetzt „Luca-App“ auch beim Sportbetrieb des TV 1873 Wehen e. V. nutzen


In die Sporthalle gehen, QR-Code scannen, einchecken und beim Verlassen der Halle wieder auschecken und im Fall der Fälle schnell eine Benachrichtigung bekommen: Das ermöglicht die „Luca-App“ und könnte damit die Kontaktnachverfolgung bei Corona-Infektionen deutlich vereinfachen.

 

Sollte ein Corona-Fall auftreten, kann das Gesundheitsamt des Rheingau-Taunus-Kreises andere Besucher anonymisiert informieren und warnen. Die Nutzer müssen zuvor explizit ihr Einverständnis zur Verwendung der erforderlichen Daten erteilen, die dabei dezentral verschlüsselt und auch Ende-zu-Ende-verschlüsselt übermittelt werden.


In unseren Sportstätten, der Silberbachhalle finden Sie sowohl am Haupt-, als auch Sportlereingang, in der Silberbachschule und auch in der KITA – jeweils am Sportlereingang – den notwendigen QR-Code. Dieser kann ab sofort genutzt werden, natürlich auf freiwilliger Basis.
 

Flächendeckend eingesetzt hat das den großen Vorteil, die teils mühevolle und langwierige Kontaktnachverfolgung des Gesundheitsamtes per Liste und Telefon erheblich zu beschleunigen und damit das Potenzial, Infektionsketten schneller zu unterbrechen.
 

Wir freuen uns darüber, wenn wir alle diese Möglichkeit der Kontaktnach-verfolgung unterstützen und anwenden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turnverein 1873 Wehen e.V.